FernUniversität Hagen

Fakultät für Mathematik und Informatik

Home

Lehre
Lehreveranstaltungen
Masterarbeiten und Bachelorarbeiten
Promotion
Mündliche Prüfungen
Klausuren

Forschung
Projekte
Forschungscluster
Publikationen und Literatursuche

Team

Stellenangebote für unsere Gruppe

Wir über uns (Kontaktadresse, Wegbeschreibung)
KONTAKT
Homepage
Neuigkeiten als RSS-Feed
ENGLISH
Startseite Lehrgebiet Multimedia und Internetanwendungen

Researchcluster

KVCE
Knowledge-based Virtual Collaboration Environments

Kollaboratives Arbeiten und Lernen spielt eine wichtige Rolle in unserer globalen Ökonomie, welche immer mehr auf Wissensproduktion und kurzen Innovationszyklen aufbaut. In einer vernetzten Welt können derartige kollaborative Prozesse nur durch spezialisierte rechnergestützte Methoden operationalisiert werden. Der Forschungscluster "Knowledge-based Virtual Collaborative Work Environments (CWE)" untersucht das Design und die Entwicklung von CWEs der nächsten Generation für Forschung und fortgeschrittene R&D-Aktivitäten im Bereich der Produktinnovation in Betriebs- und Institutsübergreifenden Innovationsprozessen. Diese Prozesse zeichnen sich durch wissensintensive kollaborative Forschungs-, Entwicklungs- und Ingenieurstätigkeiten, innerhalb und über spezialisierte Domänen von Expertenwissen hinaus, aus.

LDO
Langzeitarchivierung digitaler Objekte

Online-Publikationen gewinnen stetig an Bedeutung: sei es als elektronische Zeitschriften, Fachdatenbanken, Referateorgane oder als selbstständige Veröffentlichungen (digitale Dissertationen, eBooks, etc.). Elektronische Ressourcen sind ein wichtiger Teil unseres kulturellen Erbes. Als solches sind diese Ressourcen allerdings stark gefährdet.

TELE
Technology Enhanced Learning and E-Education

Zentraler Forschungsgegenstand des e-education Forschungsclusters ist die Untersuchung und Entwicklung eines integrierten Konzeptes für e-education in offener Lehre und in der Fern-Lehre unter Einbeziehung verschiedener Aspekte des electronic learning (e-learning) und electronic teaching. In diesem Kontext wird M-learning (mobile e-learning, abgeleitet aus der Mobilität der modernen Gesellschaft) als ein spezialisierter Zweig des e-learning betrachtet. Dieser Forschungscluster ist auf einen integrativen Ansatz angewiesen, welcher das vollständige Spektrum des individuellen und kooperativen Lernens in einer Form abdeckt, dass die verschiedensten Typen, Stile und Situationen des Lernens unterstützt werden. Die entsprechenden Lern-Szenarien werden durch bestehende und neu erstellte elektronische Lernumgebungen unterstützt. In diesen integrativen Lernumgebungen können die Szenarien durch Studenten und Fakultätsmitglieder der FernUniversität in Hagen praktisch getestet und evaluiert werden.