FernUniversität Hagen

Fakultät für Mathematik und Informatik

Home

Lehre
Lehreveranstaltungen
Masterarbeiten und Bachelorarbeiten
   Offene Themen
   Reservierte Themen
   Laufende Themen
   Abgeschlossene Themen
   Hinweise für Studierende
Promotion
Mündliche Prüfungen
Klausuren

Forschung
Projekte
Forschungscluster
Publikationen und Literatursuche

Team

Stellenangebote für unsere Gruppe

Wir über uns (Kontaktadresse, Wegbeschreibung)
KONTAKT
Homepage
Neuigkeiten als RSS-Feed
ENGLISH
Startseite Lehrgebiet Multimedia und Internetanwendungen

Abgeschlossene Diplomarbeit: DAFFODIL: Wrapper für digitale Bibliotheken in Daffodil

Betreuer

Bearbeiter

  • Markus Rupp

Verwandte Projekte

DAFFODIL
Nutzerorientiertes Zugangssystem für heterogene Digitale Bibliotheken

Abgabetermin

2002-10

Aufgabenstellung

DAFFODIL (Distributed Agents for User-Friendly Access of Digital Libraries) stellt ein agentenbasiertes Zugangssystem für digitale Bibliotheken dar, dessen Fundament durch die im Internet verfügbaren digitalen Bibliotheken gebildet wird. Zugriff zu diesen wesentlichen Elementen Daffodils wird durch den Einsatz von Wrappern geschaffen. Auf der Anfrageseite folgt dabei die Umsetzung der Anfrage in die spezifische Anfragesprache und anschliessend die Integration des Ergebnisses in das Daffodil Metadatenformat. Zugänglich wird dies durch die von der DL zur Verfügung gestellten Funktionalitäten, wie z.B. Suchformulare und Inhaltsverzeichnisstabellen. Weitere Funktionen von Wrappern wie z.B. Caching von Daten oder Bewertungen von Digitalen Bibliotheken müßten noch integriert werden.

Dabei besteht das hauptsächliche Problem der Anbindung von digitale Bibliotheken an Daffodil in der Pflege und Neuerstellung von Wrappern, da die Anbieter der DLs die Syntax und damit das Format der Web-Seiten jederzeit verändern können und wodurch die bisherigen manuell erstellete Wrapper unbrauchbar werden und deshalb einer Anpassung bedürfen. Im Rahmen dieser Arbeit sollen daher mehrere, noch zu spezifizierende Wrapper-Generierungs-Werkzeuge evaluiert und bzgl. ihrer Nutzung im Allgemeinen und im Speziellen für das Daffodil-System untersucht werden. Ziel ist es, ein geeignetes Wrapper-Toolkit ausfindig zu machen, mit dem effizient neue Digitale Bibliotheken in Daffodil aufgenommen und bestehende Wrapper nach einer Veränderung der DLs leichter einer Wartung, z.B. durch Änderungen an eine Konfigurationsdatei, unterzogen werden können. Zudem soll die bisherige Anfragesprache weiterentwickelt werden, sodaß einfache Boolsche Ausdrücke plus IR typischer Operatoren ausgedrückt und bearbeitet werden können. Da bisher keine der bekannten DLs eine anspruchsvollere Anfrage erlauben, sollhier eine Agentenkomponente spezifiziert und programmiert werden, die diese Funktionalitäten innerhalb von Daffodil realisiern.

Fertiger Text

Markus Rupp (2002).
Wrapper für digitale Bibliotheken in Daffodil. Masterthesis

Literatur

N. Fuhr (1999).
Information Retrieval in Digitalen Bibliotheken. In: 21. DGI-Online-Tagung -- Aufbruch ins Wissensmanagement.. DGI, Frankfurt.