FernUniversität Hagen

Fakultät für Mathematik und Informatik

Home

Lehre
Lehreveranstaltungen
Masterarbeiten und Bachelorarbeiten
   Offene Themen
   Reservierte Themen
   Laufende Themen
   Abgeschlossene Themen
   Hinweise für Studierende
Promotion
Mündliche Prüfungen
Klausuren

Forschung
Projekte
Forschungscluster
Publikationen und Literatursuche

Team

Stellenangebote für unsere Gruppe

Wir über uns (Kontaktadresse, Wegbeschreibung)
KONTAKT
Homepage
Neuigkeiten als RSS-Feed
ENGLISH
Startseite Lehrgebiet Multimedia und Internetanwendungen

Abgeschlossene Bachelorarbeit: Entwicklung einer grafischen Nutzerschnittstelle für die Konfiguration einer semantischen Suchanwendung und Übertragbarkeit dieser auf öffentlich zugreifbare semantische Wissensbasen

Betreuer

Abgabetermin

2015-08

Formalia

Voraussetzungen
  • JSF und Erweiterungen, Maven, Spring Framework, TomEE+ 1.6.0.2

Aufgabenstellung

In dieser Bachelorarbeit soll die Entwicklung eines Softwaremodules (OWIMSemSearch), dass im Zuge des von der Europäischen Kommission geförderten Forschungsprojekts SMART VORTEX entstanden ist, hinsichtlich einer grafischen Nutzerschnittstelle weiterentwickelt werden. Motivation des SMART VORTEX Projektes ist es eine technologische Infrastruktur für das Management von massiven und verteilten Datenströmen bereitzustellen. Dies umfasst insbesondere auch die Bereitstellung einer umfassenden Sammlung von Anwendungen zur Unterstützung von Kollaboration und Entscheidungsprozessen insbesondere unter der Berücksichtigung von Technologien aus dem Bereich des Semantic Web. An der Fernuniversität in Hagen wurde für diese Anforderung das Softwaremodul OWIMSemSearch für die Suche nach Experten in semantisch annotierten Unternehmensdaten entwickelt.

In dieser Bachelorarbeit soll das vorhandene Softwaremodul um eine Grafische Benutzerschnittstelle für die Konfiguration erweitert werden. Aufbauend auf den Analysen die zur Implementierung dieser Schnittstelle führen, ist die weitere Anforderung an diese Arbeit den Einsatz von OWIMSemSearch in umfangreichen, öffentlich zugänglichen semantischen Wissensbasen, wie DBpedia zu überprüfen.

OWIMSemSearch ist eine konfigurierbare Software zur Relevanzsortierung von Instanzen eines semantisch annotierten Datenbestandes. Bislang wird dabei die Konfiguration von OWIMSemSearch direkt über die Anpassung einer komplexen Aggregation von Konfigurationsdateien vorgenommen. Diese Arbeit befasst sich daher mit der Umsetzung einer Grafischen Nutzerschnittstelle, über welche die Konfiguration des Moduls vereinfacht und zur Laufzeit umgesetzt werden soll. Bislang ist die Software lediglich für die Suche nach Experten konfiguriert worden. In dieser Arbeit sollen weiterhin bestehende, öffentlich zugreifbare semantische Wissensbasen hinsichtlich des Einsatzes der Software auch in anderen Suchanforderungen analysiert werden. Ziel dieser Aufgabe ist es dabei insbesondere die übertragbarkeit der Software auf weitere, neben den bereits verwendeten projektinternen Anforderungen, zu analysieren. Insbesondere im Hinblick auf eine mögliche Standardkonfiguration, welche Datenbestands übergreifend eingesetzt werden kann.

Diese Arbeit umfasst insbesondere die Bearbeitung folgende Punkte:
  • Analyse des aktuellen Standes der vorliegenden Software, hinsichtlich der konfigurierbaren Elemente und ihren möglichen Wertebereichen.
  • Analyse von verfügbaren, semantisch annotierten Testdatenbeständen, hinsichtlich möglicher Anwendungsszenarien für das Softwaremodul.
  • Umsetzungen einer Benutzerschnittstelle, über welche die Konfiguration der analysierten Elemente zur Laufzeit vorgenommen werden kann.
  • Umsetzung einer Standardkonfiguration auf Basis der Analysen.
  • Umsetzung und Integration der Schnittstelle in OWIM, als browserbasierte Anwendung.
  • Evaluation der Umsetzung anhand aufgestellter Szenarien.